Werkstatt

Meine Häkelwerkstatt liegt im kleinen Örtchen Menslage-Hahlen. Menslage ist ein Kirchspiel, d.h. ein Zusammenschluss von mehreren Ortschaften in Niedersachsen. Die alten Eichen und das weite Land hatten es uns damals angetan.
Es ist einfach ein Traum, mit den unglaublich netten und großzügigen Menschen hier zu leben. Sehenswert ist der tolle Naturgarten mit Kippenteich meiner warmherzigen Nachbarin gleich nebenan. Meine Nachbarin gegenüber backt die schönsten und leckersten Landkuchen. Da kann ich selbst noch etwas von lernen. Ihr Garten ist eine lohnenswerte Augenweide. Überall Stauden und Kräuter, die sich am Ende in brodelnd duftenden Kochtöpfen wiederfinden. Es riecht hier einfach immer nur lecker. Und total nett ist der Besitzer der Scheune nebenan. Mensch, was hat man hier für ein Spaß! 🙂

Heute baue ich statt Häuser nun Häkeldiagramme.

Meine wiedererweckte Leidenschaft zum Häkeln verdanke ich 3 Bloggerinnen:
Dominique vom Blog db haekelaccessoires (die leider nichts mehr schreibt. Schade),
Virpi-Marjaana Siira, die finnische Bloggerin und Künstlerin mit ihrem fantastisch düsteren Blog omA Koppa und ihren unkonventionellen Häkelarbeiten und den Fotos, die einen sofort in den Bann schlagen. (auch wenn man kein Finnisch kann;-))
und zuletzt natürlich Katja von Versponnenes, die leider viel zu früh von uns gegangen ist. Ein Foto von ihrer weißen Stola in irischer Häkelmanie hatte mich damals von den Socken gehauen und mich wieder süchtig an die Häkelnadel gebracht.
Miss you Katja!

Nach mehreren beruflichen Stationen in Osnabrück, Dresden, Recklinghausen, Dortmund, Herdecke und gesundheitlichen Niederschlägen eröffnete ich 2007 das Artländer Lädchen, einen Online-Shop für Haus & Garten noch in Herdecke. Trotzdem hat mich die Häkelei und die Wolle nicht losgelassen. So entstand seit letzten Jahr die Artländer Häkelwerkstatt Cadooh.
Vorrangig ist das Häkeln mit Bindfäden und anderen groben Materialien.
Aus dem Häkeln mit einem Hanfbindfaden ersponn ich das „Hänfkeln“. Also nur eine Wortspielerei von Frau Bidder.
Aber es zieht mich immer wieder hin zu der feinen Spitzenarbeit mit Leinen.
Da wird sich noch etwas entwickeln … in meiner Werkstatt … die auf dem (Art)Land …

und falls Du gerne schauen möchtest,
was ich in meiner Werkstatt so herstelle und vertreibe, dann schau doch mal gerne bei DaWanda nach:

Ein anderes Standbein sind mittlerweile Übersetzungen englischer Häkelanleitungen von namenhaften Designern, z.b. der gebürtigen Norwegerin und Häkelkünstlerin Ingunn Santini, die in der Nähe von Rom am Meer die Häkelnadel schwingt.
Gerne nehme ich weitere Aufträge entgegen.
Konditionen und/oder weitere Fragen beantwortend gerne über das Kontaktformular hier oder per Email an info (at) cadooh.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Back to top