Browsing Tag

Salz

Bütterken-Salz für die Mühle

4. September 2016 in Geschenke aus der Küche

Bemmen-Streu
Schnitten-Würze oder herkömmlich erklärt:
Ein Butterbrot-Salz
(adaptiert aus dem Chefkoch)

 

Und dafür nimmst Du:

250g Meersalz, grob
ca. 3 EL Röstzwiebeln
1 Tl. Szechuanpfeffer-Körner, gemörsert
1 Tl. Schwarzkümmel, gemahl.
1 Tl. Koriander, gemahl.
1 Tl. Kurkuma, gestr.
je 2 Tl. getrockn. Petersilie, Thymian und Majoran
1 kleines Lorbeerblatt, zerbröselt
ca. 1 Tl. Chilipulver
1 Tl. Knoblauchpulver
1 Tl. Zucker, gestr.

Alle Gewürze außer Meersalz und Röstzwiebeln vermengen und von Hand gut mörsern.
Diese Mischung nun mit dem Meersalz und den Röstzwiebeln verrühren
und ein paar Stunden stehen lassen, damit die Aromen ineinander übergehen.
Ab und zu umrühren.

Nach einer Ruhezeit die Mischung in einer Gewürz- oder Kaffeemühle mahlen,
jedoch nicht zu fein.

In eine Salzmühle hübsch abgefüllt ein wunderbares Geschenk.
Passend dazu ein  selbstgebackenes Brot à ladas Artländer Schwarzbrot
oder Dinkelbrot (demnächst)  im Glas“ .
Perfekt.

Das Bütterken-Salz schmeckt fantastisch auf Käse oder auf einem gekochten Ei.
In einem feingeraspelten, essig-öl-angemachten Möhren-Salat
gibt die Würzmischung den Karotten auch noch eine intensive orangegelbe Farbe
und einen feinen asiatischen Geschmack.


Probier’s doch mal aus!

Liebe Sonntags-Grüße aus rainy Menslage
Birgit

Back to top