Schietwetterhonig

14. Februar 2018 in Geschenke aus der Küche

2 Paar Socken an den kalten Füßen, einen Schal um den Hals geschlungen, fingerlose Handschuhe (selbstgehäkelt selbstredend). Frau Bidder friert und ist erkältet.
Schietwetter halt. Kalt. Nass. Schnief. Fröstel. Valentinstag. Ne,wat romantisch heut
Zeit für einen Schietwetter-Tee mit einem süßem Schietwetterschleckerchen.
Ich hätte da mal so ein kleines nettes und gesundes Rezept für Euch

Wird auch mal wieder Zeit, dass ich etwas aus meiner Landküche poste.
Schietwetterhonig…lecker mit frischen, duftenden Salbei aus dem Garten (okay erwischt…aus dem Supermarkt gerade frisch gekauft) und Gewürzen, die an Weihnachten erinnern: etwas Zimt, Kardamom….hmmmmh…peppen jeden Tee auf und lindern Halsschmerzen und andere Aua-Wehwechen…

Schietwetter-Honig
(für ein 500ml Drahtbügel-Glas)

Schietwetter-Honig & meine Lieblings-Schietwetter-Büro-Tasse

Oder Honigart für die Schietwettersüßigkeit selbst auswählen.
Was brauchen wir noch:

  • 1 kleine Bio-Zitrone, Schale und Saft
  • 1 kleines Stück Ingwer (halberkleinerFinger-groß), geschält u. fein gestückelt
  • 13-15 große Salbei-Blätter des echten Salbeis (Salvia officinalis)
  • 5 Nelken
  • 1 grüne Kardamom-Kapsel
  • 1 Sternanis
  • 3/4 Stange Zimt, zerbrochen

 

Ich habe hier 2 Honige miteinander vermischt.

Das mag dem Imker ja so ein Summen in die Ohren bringen, aber ich hatte nicht mehr so viel von dem köstlichen Tannenhonig, so daß ich mit Akazienhonig verlängern mußte.
Die Kostprobe nach ein paar Stunden ist aber schon verdächtig lecker.

Was würde der Alexander Hermann bei  “The Taste” wohl meinen:
“Okay Birgit, ich verstehe Deinen Honiglöffel. Hier harmoniert die nussige Würze des Honigtauhonigs mit der milden Süße des Robinienhonigs. Die Gewürze und Salbeiaromen drängen sich leicht nach vorne, aber nicht aufdringlich. Sehr schön gesund”…

In diesem gesundkulinarischem Sinne: Blätter in Hälften schneiden oder zerreiben, damit die ätherischen Öle austreten können.
Zitrone heiß waschen, Schale reiben und den Rest Zitrone entsaften.
Alle restl. Zutaten mit ca. 250-300 ml Tannenhonig mischen und mit Akazienhonig auffüllen,
so daß alles schön bedeckt ist. Die Gewürze verbleiben in der süßen Honigtunke.

Mind. 4 Wochen ziehen lassen und immer wieder vorfreudig angucken.

Man sollte auch nicht versuchen, wegen der klebenden Kleckerei, die Blätter und Gewürze aus dem  Honig zu sieben. Lieber immer mit einem sauberen Löffel ein bischen Honig entnehmen und wenn sichtbar, die Blätter und Gewürze entfernen. Oder immer wieder Honig nachgießen und umrühren.

Haltbarkeit: Bei Verwendung eines sauberen Löffels mind.1 Jahr.
(Wenn kühl und dunkel und nicht über 40°C gelagert!)

Und für alle Gesundheitsapostel, Erkälteten und sonstigen Interessierten, die wissen wollen, wofür das was drin ist auch gut ist, habe ich mal ein kleines Dokument für Euch zusammengestellt:
die kleine Schietwetter-Honig-Gewürzkunde.

Liebe honigsüße Schniefgrüße aus meiner Küche
Birgit

Share This Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Irina Darscht 15. Februar 2018 at 13:36

    Liebe Frau Bidder, ihr Rezept kommt wie gerufen in die aktuelle Erkältungszeit. Vielen Dank dafür! Liebe Grüße

    • Reply cadooh 15. Februar 2018 at 14:33

      Gerne Irina!:-)
      Honigsüße Grüße zurück
      Birgit

    Dein Kommentar

    Back to top