Neue Häkelanleitung: Sommernachtstraum-Kugeln

13. Juni 2018 in gehänfkelt

Huhu, I´m back liebe Freunde. Ich weiß…, der Blog wurde etwas von mir vernachlässigt,
jaja…hat mich doch der gemeine Häkelwahn überkugelt.
Kennt Ihr auch diese glitzernden Bälle, diese sogenannten Rosenkugeln, die in einer sanften, warmen Sommerbrise auf schlanken Stielen schwebend und schaukelnd hübsche Gärten zieren???
Ich hab´s getan. Ich habe sie gehäkelt. Unzählige Blasen an den Fingern und …

puuuhhh…unzählige Kugeln gearbeitet. In groß und klein. Viele Farben ausprobiert. In verschiedenen Garnen und Bindfäden.
Herausgekommen ist ein Hänfkel-Häkel-Projekt mit 4 Garnen letztendlich: Jute, Leinen, Baumwolle & Glitzergarn in dunklen Farbtönen dem Sommernachtstraum entsprechend.
Einfach und märchenhaft schön.
Mit einem phantastischen Glitzereffekt.

Egal mit welchem Garn-Vorschlag Du aus der Anleitung häkelst, alle Deine Kugeln werden gleichgroß, ca.12cm im Durchmesser. Du kannst sie aufspießen oder z.B. als Tischdekoration einsetzen. Selbst zu Weihnachten sind sie kugelschön.

Gefüllt mit Holzwolle z.B. sind sie auch im Außenbereich recht wetterbeständig. Etwas geschützt platziert, wird auch das Spitzenkleidchen geschont. Vielleicht noch ein paar funkelnde Kristallperlen..fertig ist Deine Sommernachtstraum-Kugel. Einzigartig. Outstanding.

 

Impressionen:

Ich hoffe, bei Euch läuft auch alles rund???
In diesem Sinne wünsche ich Euch angenehme Sommernachtsträume!
Sonnige Grüße
Eure Frau Bidder

You Might Also Like

No Comments

Dein Kommentar

Back to top