Nachhaltig gebastelt/gehäkelte Kringelei

31. Januar 2020 in gehäkelt

Was genau ist denn diese Nachhaltigkeit?

Es wird immer darüber geredet, dass die Menschen anfangen sollen, nachhaltig zu denken, nachhaltig zu handeln, nachhaltig zu leben … Nachhaltigkeit bedeutet,

dass man sich überlegt, was die Dinge, die man tut auf Dauer für Auswirkungen haben. Und dass man versucht. die Dinge so zu erhalten wie sie sind.

Gesagt. Getan. Bei mir wird nix weggeworfen.
Aus dem bekannten JULKRINGEL wird ein OSTERKRINGEL … boooh


Was Du zuerst brauchst:
Die Häkelanleitung JULKRINGEL

Was Du machen musst:
Den “BIG Julkringel” selbst häkeln oder jemanden finden, der ihn sach- und fachgerecht häkelt.

Was benötigst Du sonst noch:
Kariertes Schleifenband von 2,5cm und einen dünnen Hanfbindfaden oder Ähnliches zum Umwickeln der fertigen Schleife, dann Holzdeko-Eier mit einer Größe von ca. 2x3cm.

Eine große Gabel (bestens dafür geeignet: eine Salatbesteck-Gabel) für die Gabel-Schleife muß noch her (Tutorials findest Du im web) und vielleicht häkelst Du noch eine kleine Zierblume aus Baumwolle dazu. Ab dann “an und in” den Kringel gehängt und fertig ist die Nachhaltigkeit.

Und wenn Ostern wieder rum ist, verwandelst Du den Kringel wieder in den weihnachtlichen Julkringel …so lange bis er sich auflöst …und dann???…na dann, häkelst Du einfach wieder einen Neuen …

 

Nachhaltige Grüße aus Menslage
Eure Frau Bidder

 

PS: Bin gerade im Kringelfieber mit Nackenverspannungen … zu Ostern gibts noch eine neue “jute” Kringelidee … bleibt dran! Bis bald!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ingunn Santini 2. Februar 2020 at 8:08

    Spring feelings are in the air! Love it!

    • Reply cadooh 2. Februar 2020 at 10:05

      That sounds good, Ingunn and is to be welcomed of course. I hope it´s a time of joy for you and your family…take care?

    Dein Kommentar

    Back to top