Neue Häkelanleitung: LOUISE BROOKS – Damenhut 1920er Style

8. Januar 2020 in gehäkelt

Oh, schon wieder eine Luise In Andenken an meine Oma Luise bekommen fast all meine Hutkreationen einen Luisentouch. Die Suche nach Frauen der Weltgeschichte führte mich zwar auch zur Königin Luise von Preußen …

… aber ich denke, diese Art von Hauben wird heute (noch) nicht getragen.

Louise Brooks geb. 1906 in Kansas war eine Tänzerin, Schriftstellerin und Schauspielerin, vor allem in Stummfilmen, in denen sie visiuell  mit ihrem Bubikopf sehr auffiel. Die Berühmtheit einer Greta Garbo erlangte sie nie, wird heute aber von der Filmkunst neu wiederentdeckt.

 

Ihr Zu Ehren und der goldenen Ära der 1920er Jahre (und angefixt durch die tolle TV Produktion Babylon Berlin) hüpfte mir voller Freude ein neuer Hut von der Häkelnadel: Eine Cloche, die hinten – wenn man es denn möchte – im Nackenbereich leicht gerafft und durch eine Schleife geschmückt wird.

Topfhut-History:
Mitte der 20er Jahre (letztes Jahrtausend) trugen Frauen einen schlichten Topfhut, die Cloche. Schmal und elegant wie Figur und Kleid sollten nun auch die Kopfbedeckungen sein. Die Frauenmode dieser Zeit orientierte sich vielmehr am sportlich-männlichen als am klassisch weiblichen Schönheitsideal. Schlicht, praktisch und unkompliziert kommt der Topfhut daher. Die neue, aufregende Kurzhaarfrisur – der Bubikopf – machte es möglich den Hut bis auf die Augen herunterzudrücken. Augen im Smokey-Eye-Look geschminkt, konnten so verführerisch unter der Krempe hervor nach oben blicken und manch einen Mann oder Frau damit um den Verstand bringen.

📌 Damenhut Louise Brooks wird (wie bei Luises Ausgeh-Hut) doppelfädig mit einer Mützenwolle, z.B. (Werbung unbeauftragt) Myboshi Nr.1 + Kid Silk Mohair als Beilauffaden gearbeitet. Der rote Hut ist jedoch mit der dickeren Wolle der Kaja von AlbinPromotion ohne Beilauffaden ausgearbeitet.

📌 Ich habe 4 Größen ausgearbeitet: S/M und M/L umfassen die Kopfumfänge von 55-58cm. Ein Tip für Hüte bis 60cm Kopfumfang ist inkludiert.
📌 Die Häkelnadeln von EU Nr.5-8 variieren innerhalb der Größen.

 

📌 Die Krone des Hutes wird als flacher Kreis spiralförmig in einfachen Festen Maschen mit Zunahmen gehäkelt.
Teile des Korpus jedoch in Kettmaschen und geschlossenen Runden, die sich zu einem elastischen Rippmuster wölben und den Hut gestrickt aussehen lassen. Hier kommt das “Bosnisch Häkeln” zum Einsatz. In der Anleitung gibt es erklärende Fotos und einen helfenden Workshop vor jeder neuen unbekannten Runde, die zu arbeiten ist.

Häkelkenntnisse: Mittel.

Neu ist auch das Design meiner Häkelanleitungen/Ebooks im Querformat, um auch “mobilen” Usern einen besseren Überblick zu geben.

Louise Brooks kan als Cloche getragen oder hinten bonnet-artig gerafft werden.
Mein absoluter Lieblingshut derzeit!

 


Die Häkelanleitung ist in Deutscher und Englischer Sprache in meinen Shops erhältlich. Evtl. demnächst auch bei Myboshi.

📌 Damenhut Louise Brooks – 1920er Style

📌 Louise Brooks – Womans Hat 1920s Style

 

 

 

“Zur Dame – macht ein Hut die Frau, die Männerwelt steht Kopf – Schau, schau!“

Kuschelige Grüße aus dem nasskalten Artland

Eure Frau Bidder

 

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ingunn 8. Januar 2020 at 13:51

    Great approach to your new design, love the history behind this hat fashion ❣️

    • Reply cadooh 8. Januar 2020 at 17:02

      Thank you Ingunn!😍 I mean I had felt comfortable in this era…love the fashion…Louise Brooks is my favorite hat!

    Dein Kommentar

    Back to top